CUBE Guest House, Hout Bay

By In Africa

Kapstadt ist allein schon eine Welt in einer Stadt und wenn man die Vororte wie Clifton, Camps Bay oder Hout Bay noch dazu nimmt, kann man seinen ganzen Urlaub problemlos in dieser wunderschönen Gegend hier verbringen. Rund um den Tafelberg haben sich prächtige Villensiedlungen gebildet, die Meer- und Bergblick gleichzeitig offerieren und dazu einen Style anbieten, den man sich in Europa gar nicht leisten könnte. In einer ruhigen Seitenstraße des Fischerdorfes Hout Bay liegt das CUBE Guest House, welches von den beiden Deutschen Dirk und Patrick geführt wird und alle Register für einen entspannten Luxusurlaub zieht. Dazu gibt es die besten Sightseeing- und Gastro-Tipps on top, denn die Beiden probieren alle neuen Restaurants und Aktivitäten selbst gern aus und übernehmen auch noch gleich die Reservierung. Einen darf man sicherlich im Cube nicht vergessen, denn Retriever Paul bewacht nicht nur das Grundstück, sondern ist auch für das Entertainment-Programm der Gäste am Morgen und am Abend zuständig. Also kein Wunder, wenn er hin und wieder mal ein kleines Nickerchen macht, denn so ein Anwesen will geführt werden.

#rooms

Die moderne Cube-Villa verfügt über 5 modern ausgestattete Zimmer, die teilweise sogar einen Meerblick anbieten. Dazu gibt es ein witziges Pool-Cottage, welches trotzt minimaler Größe über alles verfügt, was man im Urlaub denn so braucht. Ein großes Lounge-Bett, eine Toilette, die Außendusche und ein paar Bügel für die T-Shirts.  Der gemütliche Wohn- und Essbereich des Hauses, kann übrigens von allen Gästen genutzt werden und ist Treffpunkt beim morgendlichen Frühstück, welches mit viel Liebe und frischen Eierspeisen zubereitet wird. Wichtigstes Lebensmittel ist aber ganz klar die Butter, die hier nicht nur als Aufstrich fungiert, sondern gleichzeitig Orakel für den Tag ist. Jeden Morgen wird die Tageshöchsttemperatur sorgfältig ins abgefasste Streichfett geharkt, denn eine Regel gilt immer: Die Butter lügt nie!

#atmosphere

Das CUBE Guest House ist super stylisch und passt perfekt in die Villenlandschaft rund ums Kap, doch die besondere Atmosphäre entsteht eindeutig durch die drei Gastgeber Patrick, Dirk und Paul, die sich mit viel Liebe und Enthusiasmus um ihre Gäste kümmern und immer da sind, wenn man sie braucht. Zudem ist das CUBE ein toller Ort, um sich mit anderen Gästen auszutauschen oder auch nur den Tag am wunderschönen Pool zu entspannen. Hout Bay ist gerade mal 30 Minuten von der Waterfront in Kapstadt entfernt und so nah am Chapman´s Peak Drive, dass man sich kaum einen besseren Standort für den Urlaub vorstellen kann. Zudem gibt es mit dem Bay Harbour Market jedes Wochenende ein echtes Highlight direkt vor der Haustür.

#besthike

Bei all den Möglichkeiten und Aktivitäten rund ums Kap der Guten Hoffnung, fällt es wirklich schwer ein Highlight herauszupicken. Doch wer aktiv den Tag beginnen möchte und sich noch nicht fit genug für den Tafelberg fühlt, dem sei der 670 Meter hohe Lion´s Head empfohlen, der ein beeindruckendes Panorama auf die Zwölf Apostel, den Tafelberg und die Skyline von Cape Town bietet. Obwohl der Anstieg in rund 45 Minuten erledigt ist, hat es der Trail in sich. Am Anfang geht es recht gemächlich auf breiten Pfaden gen Gipfelplateau, während im oberen Abschnitt kleine Klettereinlagen am Seil erforderlich sind. Ganz oben bleibt jedenfalls allen die Puste weg, sei es wegen der Anstrengung oder dem grandiosen Ausblick. Das ist Kapstadt wie auf dem Silbertablett serviert.

#designescape

Wer ein individuelles Erlebnis mit tollen Gastgebern am Kap der Guten Hoffnung erleben möchte, ist bei Patrick, Dirk und Paul in besten Händen. Bestellt den Dreien einen schönen Gruß und fragt nach der Liste. Ihr werdet schon sehen, was es damit auf sich hat. Dieser Artikel entstand auf Einladung des CUBE Guest House in Hout Bay.

Hashtags:  #cubeguesthouse #capetown #houtbay #southafrica

Hier gibt es noch mehr Aktivitäten rund um das Kap der Guten Hoffnung.

Noch mehr tolle Hotels gibt es übrigens auf meiner Seite Premium Escapes.

Leave a Comment